Das Channeling findet in Schwaneberg statt. Seminarzentrum Martina Stage, Am Pfeilgraben 6

  • am 31.01.2020 um 18.00 Uhr = offener Abend (Channeling)
  • am 25.03.2020 um 18.30 Uhr = offener Abend (Channeling)
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 9 Personen. Energieaustausch 45 €.
In den Pausen werden Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten.
Bitte dicke Socken oder Hausschuhe mitbringen.
Bitte melde dich rechtzeitig an. Anmeldung per Mail oder Whats App oder telefonisch.
Mit der Anzahlung von 20 € ist der Platz reserviert. 
Die Anzahlung wird bei Nichtteilnahme nur erstattet, wenn ein Ersatzteilnehmer vorhanden ist.
 
info@martina-stage.de
Handy: 017652001368



Bei entsprechendem Interesse, können Einzelsitzungen tagsüber stattfinden.
Schamanische Wege mit Paul Moore

Paul Moore ist Schamane. Heute lebt er in Durham im Norden Englands, doch mütterlicherseits liegen seine Wurzeln in Kanada, bei Abenaki-Indianern. Bei ihnen verbrachte er seine Kindheit. Seine Großmutter, die Schamanin des Stammes, gab dem kleinen Paul seinerzeit ihr Wissen weiter und ermutigte ihn, den Kontakt zu den „Geistern“ nie abreißen zu lassen. Er ist ein Begleiter, Seher und Übersetzer mit archaischen Wurzeln.

Er ist Mittler zwischen dem Seelenleben und dem „Göttlichen“ – was immer der Einzelne darunter versteht. Anders gesagt: Der Schamane öffnet dem Hilfesuchenden die Tür zum Unterbewussten, hilft ihm, Relevantes zu verstehen (und zu sehen) und unterstützt ihn dabei, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mit Hokuspokus hat das nichts zu tun; vielmehr ermöglicht es der Schamane, die „Innere Stimme“ wahrzunehmen – und auch ein Skeptiker wird zugeben, dass die oft klüger ist als der wache Verstand.

Schamanische Wege mit Paul Moore können auf unterschiedliche Weise beschritten werden:

  • Einzelsitzungen
  • Workshops
  • offene Abende (Channeling)

Zum Kennenlernen bietet Paul Moore offene Abende (Channeling) an, bei denen die Teilnehmer in Kontakt mit verstorbenen Personen treten.

Ich freue mich sehr, dass Paul Moore den Weg in mein Seminarzentrum findet und für euch die Möglichkeit eines Kennenlernens besteht. Ich durfte es selber bereits ausprobieren und es hat mich auf meinem Weg weiter bereichert.